Am Wochenende startet in Zwickau die Bootssaison 2022

Am Freitag, 29. April ist planmäßig die Eröffnung der Bootssaison 2022 am Zwickauer Schwanenteich vorgesehen.

Bis Ende Mai können die Boote zunächst freitags bis sonntags genutzt werden.

Ab Juni bis August stehen dann wieder täglich - außer montags - insgesamt 10 Ruderboote, acht Wassertreter und fünf Tretbootschwäne (drei Zweisitzer und zwei Viersitzer) für den Fahrspaß auf dem Wasser zur Verfügung.

Ab September bis zum Ende der Saison, spätestens Mitte Oktober, werden sich die Öffnungszeiten dann wiederum auf die Wochenenden beschränken.

Geöffnet ist die Bootsstation am Schwanenteich jeweils von 13 bis 19 Uhr.

Sondervereinbarungen können nach Absprache unter Telefon 0375 216474 oder 0375 212629 getroffen werden.

Die Nutzungszeit für die Boote beträgt mindestens 30 Minuten, die letzte Ausgabe ist um 18.00 Uhr bzw. 18.30 Uhr.

Schwanenteich

Die Entgelte betragen:

Ruderboote
0,5 Stunde - 4,00 Euro
1,0 Stunde - 6,00 Euro

Wassertretboote
0,5 Stunde - 6,00 Euro
1,0 Stunde - 8,00 Euro

(ZWICKAUPASS- und ZWICKAUER FAMILIENPASS-Inhaber erhalten unter Vorlage 50 % Ermäßigung.)

Im Interesse der Sicherheit aller wird um Beachtung und Einhaltung der allgemeingültigen Hygieneregeln und der Weisungen des Personals gebeten.

Das Garten- und Friedhofsamt bittet alle Gäste um Verständnis, dass bei schlechter oder instabiler Wetterlage die Bootsvermietung aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen bleibt. Aktuelle Informationen hierzu können an der Kasse der Bootsstation (Telefon 0375 8837225), über die Internetseite www.zwickau.de/bootsstation oder unter Telefon 0375 212629 eingeholt werden.